Perry Rhodan Homepage News

Der offizielle RSS-Feed der PERRY RHODAN-Redaktion
  1. Das Gewinnspiel zu »Das Haus Zamis« ist beendet

    In den 70er-Jahren zählte die Serie »Dämonenkiller« zu den besten Phantastik-Serien im deutschsprachigen Raum. Verantwortlich dafür war der PERRY RHODAN-Autor Ernst Vlcek, der die Exposés sowie die wichtigsten Bände der Serie verfasste. Seit mehreren Jahren erscheinen die Romane in neuer Bearbeitung und unter dem Serientitel »Dorian Hunter« im Zaubermond-Verlag. Die Taschenbücher präsentieren nicht nur die Klassiker, sondern auch neue Geschichten, für die immer wieder PERRY RHODAN-Autoren wie Michael Marcus Thurner tätig sind. Parallel zu »Dorian Hunter« erscheint die Serie »Das Haus Zamis«, in der es um eine Familie von Hexen geht. Da uns der Zaubermond-Verlag freundlicherweise Exemplare der Serien zur Verfügung gestellt hat, konnten wir fünf Exemplare der Serie »Das Haus Zamis« verlosen.   Das Gewinnspiel ist mittlerweile beendet. Wir bedanken uns bei allen für die rege Teilnahme. Folgende Gewinner wurden ausgelost: Manuela R. aus Bad Aibling Harald B. aus Bad Salzuflen Martin S. aus Köln Herzlichen Glückwunsch!
  2. »Rettet Rhodan!« in einer Gratisaktion

    Millionen von Menschen sind auf Kurzarbeit gesetzt oder von Ausgangssperren betroffen, weitere Millionen arbeiten im »Home Office« oder betreuen Kinder daheim. Für viele ist der heimische Fernseher eine wichtige Ablenkung in diesen Zeiten der Krise. Wie empfehlen darüber hinaus spannende Science-Fiction-Romane. Eine Woche lang gibt’s den Roman »Rettet Rhodan!« von Oliver Plaschka in einer Sonderaktion. Der Roman kann bei allen E-Book-Shops kostenlos heruntergeladen werden. Die Aktion läuft vom 31. März bis zum 04. April 2020. Es ist ein idealer Einstieg in die Welt von PERRY RHODAN NEO: Mit ihm beginnt eine neue Handlungsstaffel, in ihm kämpft Perry Rhodan um sein Leben. Worum geht’s? Kurzer Blick auf die Inhaltsangabe: 2089: Fünfzig Jahre, nachdem die Menschheit zu den Sternen aufgebrochen ist, haben Kolonisten die ersten Siedlungen auf dem Mond oder Mars sowie auf mehreren Planeten außerhalb des Sonnensystems errichtet. Der Weg ins Weltall war mühsam und abenteuerlich. Aber geleitet von Perry Rhodan, haben die Menschen bislang jede Gefahr überstanden. Doch nun werden sie mit einem Gegner konfrontiert, der nicht fassbar erscheint. Das rätselhafte Dunkelleben bedroht die Solare Union, beeinflusst auf unheimliche Weise Einzelpersonen ebenso wie ganze Welten. Sogar Perry Rhodan ist betroffen und dem Tode nahe. Um das Dunkelleben zu enträtseln, müssen Rhodan und seine Mitstreiter eine Expedition auf die andere Seite der Milchstraße wagen – hin zum geheimnisvollen Compariat. Aber sie haben nicht die Unterstützung der Erdregierung. Rhodans treue Freunde entwickeln einen verwegenen Plan. Ihre Mission ist: Rettet Rhodan!
  3. M 15 und das Dyoversum

    In ganz unterschiedlichen Bereichen des Kosmos spielen die vier PERRY RHODAN-Romane, die im April 2020 veröffentlicht werden. Sie erzählen vom Sternhaufen M 15 und vom Dyoversum, sie wurden von zwei Autorinnen und zwei Autoren geschrieben. Den Startschuss in den April gibt Michelle Stern. Ihr Roman trägt den Titel »Die Thesan und der Lordadmiral«, was schon ein wenig über die Hauptpersonen verrät. Tatsächlich sind Zemina Paath und der Oxtorner Monkey gemeinsam unterwegs; sie verfolgen eine Spur in den Kugelsternhaufen M 15. In dem Roman mit der Bandnummer 3060 spielen auch Cairaner und bislang unbekannte Aliens eine wichtige Rolle. Er kommt am 9. April 2020 in den Handel. Die direkte Fortsetzung stammt von Michael Marcus Thurner. Auch in seinem Roman, der den bedeutungsvollen Titel »Die Dunkle Schwere« trägt, spielt Monkey eine wichtige Rolle. Der Lordadmiral der USO nimmt darin nicht nur den Kampf gegen bislang unbekannte Gegner auf, sondern muss sich auch eigenen Zweifeln stellen. Veröffentlicht wird der Roman mit der Bandnummer 3061 am 17. April 2020. Auf eine andere Handlungsebene wechseln Christian Montillon und Susan Schwartz mit »Zeut«. Der Roman mit diesem Titel und der Bandnummer 3062 erscheint am 24. April und eröffnet die zweite Vierer-Staffel, deren einzelne Teile im Dyoversum spielen. (Redaktionsintern spricht man vom Dyoversum-Vierteiler.) Der Roman erzählt zwei unterschiedliche Geschichten: Einerseits geht es um eine Attacke von Außerirdischen, andererseits um Leben, das unvermittelt auf einer unbekannten Welt erwacht. Den Abschluss des Monats bildet ein Roman von Susan Schwartz und Christian Montillon – er ist ab dem 30. April 2020 erhältlich. Das Gemeinschaftswerk trägt den Titel »Ceres« und die Bandnummer 3063. Ein großer Teil der Handlung spielt auf der Welt Zeut, genauer gesagt, in der Unterwelt dieses Planeten. Perry Rhodan und seine Begleiter erfahren darin mehr über die Geheimnisse des Dyoversums, wohin es bekanntlich die Erde und den Mond verschlagen hat … Die einzelnen Bände sind bereits als E-Books vorbestellbar. Weitere Informationen folgen!
  4. Neues auf dem PERRY RHODAN-YouTube-Kanal

    Seit 2014 gibt es die größte Science-Fiction-Serie der Welt auch auf dem wichtigsten Videoportal im Internet. In verschiedenen Rubriken werden auf dem YouTube-Kanal »Perryversum« die unterhaltsamen Videos gezeigt. Der Hauptdarsteller der YouTube-Reihe ist der in Saarbrücken geborene Benjamin Hary alias Ben Calvin Hary. 2016 stieg er bei PERRY RHODAN ein und steuerte seinen Debütroman für die damalige PERRY RHODAN-Miniserie ARKON mit dem Titel »Die Kristallzwillinge« bei. Der deutsche Science-Fiction-Autor und gelernte Mediengestalter lebt nach wie vor in Saarbrücken, wo er derzeit für die Online-Redaktion der »Saabrücker Zeitung« verantwortlich ist. Vor kurzem hat Hary sein neuestes Video auf dem YouTube-Kanal der PERRY RHODAN-Redaktion veröffentlicht. Das Thema: Die diesjährige PERRY RHODAN-Autorenkonferenz, die am 7. März 2020 in Rastatt stattfand. Mit dabei waren der PERRY RHODAN-Chefredakteur Klaus N. Frick und Redakteurin Sabine Kropp. Aus dem Autorenteam nahmen die beiden Exposéautoren Wim Vandemaan und Christian Montillon teil, außerdem Susan Schwartz, Leo Lukas, Wolfgang Kehl, Hubert Haensel, Verena Themsen, Kai Hirdt, Uwe Anton, Michelle Stern und Michael Marcus Thurner. Hier geht's zum YouTube-Video!
  5. Madeleine Puljic verkündet »BARILS Botschaft«

    Seit dem 20. März 2020 ist der erste Roman der neuen PERRY RHODAN-Miniserie im Handel; er trägt den Titel »Ritter des Chaos«. In insgesamt zwölf Romanen erzählen Kai Hirdt, der Exposéautor, und sein Team von neuen Abenteuern der SOL-Besatzung. Die Menschen an Bord des Generationenraumschiffes werden erneut vor große Herausforderungen gestellt – sie treffen dabei auf kosmische Mächte, die in einer fernen Galaxis um Einfluss ringen. Unter anderem werden sie mit den Rittern von BARIL konfrontiert. BARIL wiederum ist eine Superintelligenz, ein kosmisches Wesen also, das eine gewisse Region des Universums kontrolliert. Ob BARIL eher mit den Mächten des Chaos oder denen der Ordnung paktiert, ist eine der Fragen für die Menschen an Bord der SOL … Mehr über den Orden, seine Ritter und seine Ansichten erfahren Perry Rhodan und seine Gefährten im zweiten Band der Miniserie. Verfasst wurde der Roman von Madeleine Puljic, der Titel des Werkes lautet »BARILS Botschaft«. Weitere Informationen zum Inhalt des Romans: »Sie ist eine Legende seit Jahrhunderten: Die SOL zählt zu den wichtigsten Raumschiffen, die von der Menschheit jemals erbaut worden sind. Perry Rhodan hat die verschollene SOL jüngst aus einer kosmischen Falle befreit. Eigentlich wollen die Menschen an Bord nun so schnell wie möglich in die heimatliche Milchstraße zurückkehren. Aber ein Bote der Kosmokraten macht ihnen klar: Sie können nur nach Hause, wenn sie zuvor eine wichtige Aufgabe erledigen. In einer fernen Galaxis sollen sie herausfinden, ob die Superintelligenz BARIL auf der Seite der Ordnung oder des Chaos steht. Eine Wahl haben die Solaner nicht, der Zwang ist zu stark. Kaum ist das Schiff am Ziel, wird es in einen Konflikt mit BARILS Helfern verwickelt. Die SOL wird besetzt, und Perry Rhodan muss sich vor einem Rittertribunal verantworten. Seine Richter verkünden ihm unter anderem  BARILS Botschaft...« In den Handel kommt der Roman am 3. April 2020. Es gibt ihn wie alle Bände der Miniserie in drei Versionen: als gedruckter Heftroman im Zeitschriftenhandel, als E-Book bei allen bekannten Portalen – unter anderem im PERRY RHODAN-OnlineShop – sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien. Wer mag, kann sich in einer sogenannten SOL-Edition auch alle Bände direkt vom Verlag schicken lassen. Vor allem in Zeiten, in denen teilweise Läden geschlossen sind, ist diese Edition eine sinnvolle Alternative.
Zum Seitenanfang