Was war das für ein Jahr das sich nun seinem Ende zuneigt! Für viele von uns hat es Leid und persönliche Nachteile gebracht, sei es im Umgang und den Erfahrungen mit nahen Angehörigen, Verwandten und Freunden, der eigenen Gesundheit oder im Arbeitsleben.

Hoffen wir dass es im nächsten Jahr wieder aufwärts geht.

Danke an alle die auch im 22. Jahr der ESPost die Treue gehalten haben – hier gibt es mit ESPost 264 die letzte Ausgabe für 2020.

Ich wünsche euch und euren Angehörigen trotz aller Widernisse angenehme und beschauliche Weihnachtstage und einen ruhigen Übergang ins hoffentlich bessere Jahr 2021.

Bitte bleibt gesund und zuversichtlich.

Erich