Vor eineinhalb Wochen zog Sturmtief „Friederike“ über Europa hinweg, der Orkan mit schweren Sturmböen bis über 200 km/h sorgte für zahlreiche Todesopfer auch in Deutschland. Die Deutsche Bahn legte vorsorglich den überregionalen Bahnverkehr still, was von manchen Leuten kritisiert wurde. Darüber kann ich nur den Kopf schütteln, offenbar ist solchen Leuten nicht klar was passiert wenn ein Zug wegen eines blockierten Gleises (z. B. durch einen vom Orkan umgeworfenen Baum) entgleist – ich möchte nicht in diesem Zug sitzen. Aber vielleicht diese ewigen Besserwisser…  

Ich hoffe euch hat „Friederike“ nicht allzu sehr zugesetzt.

Hier gibt es die aktuelle ESPost 230, wie immer mit Infos zu PERRY RHODAN und auch etwas darüber hinaus.

Viel Spaß bei der Lektüre

Erich

 

 


Zum Seitenanfang